LYRIK ALS THEATERSTÜCK - Walt Whitman

244
 
Themenersteller
 Themenersteller
15. Sep

LYRIK ALS THEATERSTÜCK - Walt Whitman
Amerika als Sehnsuchtsort,
voll yippie yeah'schem Kälberdung,
Demokratie in Schrift und Wort,
verherrlichte Erinnerung.

Die Lyrik später sechz'ger Jahre
Achtzehn davor, Lincoln dabei,
macht auf der Bühne nun Furore,
fegt auch das Hirn von Trumpen frei.

Die Gründerväter, sie erschrecken
wenn sie das Heute observier'n,
ein freies Land mit Bürgerrechten
kann nicht mit Mauern koalier'n.



Links nur für Mitglieder
 
Gruppen-Mod
 Gruppen-Mod
15. Sep

Danke
liebe Odette für die Links, ich liebe Wikipedia und komme da oft vom Hölzchen aufs Stöckchen. Jetzt auch zu Walt Whitman, den ich irgendwann schon mal auf dem Radar hatte, aber vermutlich meinem fortgeschrittenem Alter geschuldet wieder vergass. Jetzt versuch ich mich krampfhaft zu erinnern in welchem Zusammenhang das war...
(Nein, nicht Club der toten Dichter! *lach* )
LG
 
Themenersteller
 Themenersteller
15. Sep

Walt Whitman und Erotik -Vielleicht hast Du FAZ gelesen *g*

Links nur für Mitglieder
 
Gruppen-Mod
 Gruppen-Mod
15. Sep

Nö, leider nein, aber ich gebe noch nicht auf! Abendfüllendes Thema! *zwinker*

Interessante Gruppen zum Thema

  • BDSM künstlerisch
    BDSM künstlerisch
    Hier geht es um die künstlerische Darstellung des Themas BDSM.
  • Kopfkino
    Kopfkino
    Erotische Geschichten und Phantasien, von und für Kopfkino - Liebhaber (-innen), Austausch und Erfahrung,
  • Talk mit Niveau
    Talk mit Niveau
    Hier steht der Mensch im Mittelpunkt, nicht sein Körper