Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Talk mit Niveau
59 Mitglieder
zur Gruppe
Luxus und Stil
2005 Mitglieder
zum Beitrag
Die Nacht der Cuckqueans und des MansharingII - Mönchengladb4
DIE ERSTE CUCKQUEANS UND MANSHARING PARTY IN NRW! Das absolut neuste…
zum Beitrag
ist hier vieles überhaupt noch wirklich frivol ?`446
Sorry für die etwas provokante Überschrift - wir möchten niemanden…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Neuer Schweinchenvers ohne Stil und Niveau aber geil ;)

****** 

******  

Neuer Schweinchenvers ohne Stil und Niveau aber geil ;)
Warnung: Dieses Gedicht wurde von einem geilen Schweinchen geschrieben und ist dementsprechend *zwinker*

Im Hotel *schwein*

Ein Eber fuhr erst in die Stadt,
weil er schon dicke Eier hat.

Er sucht sich schnell
noch ein Hotel

und bucht sich flugs ein Doppelzimmer
alleine schlaf ich heute nimmer.

Dann geht er runter an die Bar
er viel zu lang alleine war.

Da kommt auf Stöckelschuhn daher
ein Schwein und das gefällt ihm sehr.

Möchtest du was kühles trinken?
Mir gefällt dein praller Schinken!

Sie setzt sich zu ihm auf den Hocker
und er macht ein paar Scheinchen locker.

Da hebt sie neckisch ihren Rock
kein Höschen drunter, hast du Bock?

Die Sau ist ja ganz mein Geschmack,
komm rauf aufs Zimmer aber Zack.

Kaum sind sie oben angekommen
wird sie im Stehen gleich genommen.

Er schält sich aus den Sachen raus
und zieht auch sie dann nackig aus.

Jetzt gehen wir zwei erst mal ins Bad
weil nur im Bett das find ich fad.

Gleich geht es in der Dusche weiter
ja Sex im Nassen, das macht heiter.

Danach geht’s erst auf den Balkon
ein Blowjob ist sein nächster Lohn.

Auf den Schreibtisch wird sie gelegt
die Sachen sind schnell weggefegt.

Jetzt fick ich dich noch in den Arsch,
Hopp, rauf aufs Sofa...sagt er barsch.

Dann knie dich auf den Boden hin,
Moment, ich bin gleich drin.

Wie wärs denn jetzt noch mit dem Bett?
Gefingert werden wäre nett!

Von zwei so megageilen Titten
lässt er sich nicht zweimal bitten.

Er sie mit der Hand beglückt,
sie vor Geilheit schreit entzückt.

Und als sie dann von dannen schreitet
er sie galant zur Tür begleitet.

Sehn wir uns denn wieder du geile Sau
ne, tut mir leid ich bin ne Ehefrau.

Sie stöckelt weg, der Arsch ne Pracht
jawohl, das war ne geile Nacht.
**********cHats 
1.750 Beiträge
Paar
**********cHats 1.750 Beiträge Paar

Geniale Beschreibung einer richtig...
…lustvollen und versauten Begebenheit.

Und danke für die Versform.

das Einzige was ich nicht abkaufe ist:

Sehn wir uns denn wieder du geile Sau
ne, tut mir leid ich bin ne Ehefrau.


also das mit der Ehefrau und der Sau schon
aber das mit dem Wiedersehen nicht.
Es sei denn, die Sau streift jeden Tag
in einem neuen Wald…. *pirat*
****** 

******  

Ich nehme mal an, irgendwas hat der alten Sau an ihm nicht gefallen * *haumichwech*
**********cHats 
1.750 Beiträge
Paar
**********cHats 1.750 Beiträge Paar

ha, das mit der altern Sau…Kommentar...
Ich nehme mal an, irgendwas hat der alten Sau an ihm nicht gefallen *

das könntest du mal nächste mal probieren: sagen was dir nicht gefallen hat mit den alten Säuen.

Und wenn es nichts wird:
Dann kommen auch die jungen frischen Eberlein
Und schmeicheln sich bei dir ein

In diesem Sinne: immer schon säuisch bleiben

*zwinker*
****** 

******  

Ich soll sagen, was MIR nicht gefallen hat??? Das sind Phantasien *lach*

Ich wünschte, ich hätte all diese Phantasien meiner Gedichte schon erlebt...obwohl... *grübel... ich mag es nicht in den Arsch gefickt zu werden *baeh*

Ich schreibe sie als Ausgleich, weil ich immer und ständig chronisch unterfickt bin *zwinker*